TVD holt wichtigen Sieg gegen TSV Besse

Mit einer guten Leistung holt der TVD die eingeplanten Punkte beim Tabellenschlusslicht.

Gegen den Einser der Gäste war kein Kraut gewachsen, weder im Doppel noch in seinen beiden Einzeln ließ der Bundesliga-erfahrene Milosz Pryszbilik den TVD Spielern eine Chance.

 

An seinem 19. Geburtstag gelang Marvin Werner leider auch kein Sieg im Einzel, obwohl die gespielten Sätze immer recht knapp entschieden wurden. Ganz anders Makoto Nogami: Der Neu-Dreieichenhainer dominierte mit starkem Angriffspiel seine Gegner und erreichte so eine 2:0 Einzelbilanz.

 

Noch besser lief es im hinteren Paarkreuz: Dort konnte der TVD alle ausgespielten Matches auch gewinnen. Auf dem Weg zum Ziel „Klassenerhalt“ ist der TVD mit diesem Pflichtsieg ein gutes Stück vorangekommen.

 

Es spielten:
Karas/Werner (1), Melkyanus/Schäfer, Nogami/Fagioli (1), Karas (1), Melkyanus (1), Nogami (2), Werner, Fagioli (2), Schäfer (1)

 

(ms)

    Veröffentlicht am: 12. November 2018